Aufwältigung eines alten Tages(Kunst)schachtes


Ebenfalls im Jahr 2000 begannen die Arbeiten am alten Tagesschacht (Nr. 2). So wurde der Schachtkopf freigelegt und vom festen Gestein her neu aufgemauert, bis in eine Höhe von ca 2,00 m. Der festgestellte Querschnitt beträgt 1,80 m x 4,00 m. Da hier ebenfalls mal ein Wasserrad gestanden hat, erwarten wir hier noch einige Überraschungen.